Schmetterling

Du liegst in mancher Nacht
Wach in Deinem Bett
Im Dschungel dieses Lebens
Hat sich das Glück vor Dir versteckt
Ich weiss, wie Du Dich fühlst
Aus dem Schatten willst Du ans Licht
Glaub mir, Du wirst Liebe spüren
Wenn Du die Einsamkeit durchbrichst

In dieser schnellen Zeit
Bist Du in Sicherheit
Du bist nicht allein
Ich werd hier bei Dir sein

Komm, lass Dich einfach treiben
Wenn die Zeiten stürmisch sind
Bald wirst Du wieder schweben
Wie ein Schmetterling im Wind

Bald jagst Du wieder Träume
Schneller als Du glaubst
Du wirst wieder strahlen
Wenn Du nur Deinem Herz vertraust
Ich kenn dieses Gefühl
Kenn das Wanken vor dem Sprung
Doch Zeiten der Verlorenheit
Sind bald schon blasse Erinnerung

Komm, lass Dich einfach treiben
Wenn die Zeiten stürmisch sind
Bald wirst Du wieder schweben
Wie ein Schmetterling im Wind
Die Hoffnung wird Dich tragen
Wenn ein neuer Frühling singt
Beginnt ein neues Leben
Und aus Dir wird ein Schmetterling
Ein Schmetterling
Schmetterling
(ein Schmetterling)

Komm, lass Dich einfach treiben
Wenn die Zeiten stürmisch sind
Bald wirst Du wieder schweben
Wie ein Schmetterling im Wind
Die Hoffnung wird Dich tragen
Wenn ein neuer Frühling singt
Beginnt ein neues Leben
Und aus Dir wird ein Schmetterling im Wind
Schmetterling
Schmetterling